Loading...
00
DAYS
00
HOURS
00
MINUTES
00
SECONDS
00
DAYS
00
HOURS
00
MINUTES
00
SECONDS

Blender 3D Summer School & BlenderDay 29.07. – 31.07.2022

Vom 29.07.-31.07. findet der 14. Blender Day und die BlenderSchool 2022 mit vielen Online-Workshops und einer feinen Auswahl von brandaktuellen Vorträgen aus unserer Community statt. Als Keynote Speaker wird das Blender-Urgestein Thomas Dinges (Gründer des Blender e.V. und Developer Community Coordinator für Blender) das Summit eröffnen.

Die Workshops gibt es wieder in 3 Skill-Leveln: Newbee, Beginner und Advanced. Die Workshops können einzeln gebucht werden, so dass sich jede/r die Wissens-Booster raussuchen kann, die am besten zum aktuellen Skill-Set passen. Dieses Jahr bieten wir dem Blender-Nachwuchs und Blender-Umsteigern einen komplett eigenen First-Steps-Track, bestehend aus 4 aufeinander abgestimmten Workshops: noch nie war die Blender-Lernkurve steiler, bitte unbedingt anschnallen!

Die 3-stündigen Workshops werden mit vorher bereitgestellten Materialien unterstützt und führen Schritt für Schritt anhand praktischer Beispiele durch das Workshop-Thema. Dieses Jahr wird die School und der #BlenderDay22 wieder live stattfinden in einer niegel-nagel-neuen Location mit Wohlfühl-Garantie.

KEYNOTE „BLENDER – GESTERN, HEUTE, MORGEN“

Thomas Dinges, Developer Community Coordinator, Blender Foundation, Amsterdam.

Blender hat einen langen und aufregenden Weg hinter sich. Nicht nur die Software hat sich seit ihrer ersten freien Veröffentlichung im Jahr 2003 enorm verändert, auch die Community und die Blender Foundation sind gewachsen und mittlerweile ein fester Bestandteil der Animationswelt. Ich nehme euch mit auf eine Reise in Blenders Vergangenheit, berichte von aktuellen Projekten und werfe einen Blick in die Zukunft der 2D/3D Content Creation mit Blick auf die kommenden Versionen Blender 3.3 und Blender 4.0.

Thomas Dinges hatte seinen ersten Kontakt mit Blender 2.44 im Jahre 2007. Noch während seiner Schulzeit erlernte er die Grundlagen der Software, organisierte 2009 den ersten deutschsprachigen BlenderDay und begann im selben Jahr als ehrenamtlicher Entwickler für Blender zu arbeiten. Er schrieb große Teile der User Interface Layouts für Blender 2.5x und beteiligte sich später an der Weiterentwicklung des Cycles Renderers. Thomas nahm dreimal am Google Summer of Code Programm teil und arbeitete an Cycles Shading Funktionen sowie Performance und Texture System Verbesserungen.

Seit November 2021 arbeitet er in Vollzeit als Developer Community Coordinator für Blender und hilft bei der Planung und Koordination neuer Blender Releases, beim Onboarding, Dokumentation und steht der Entwickler Community mit Rat und Tat zur Seite.

Zu den Vorträgen & Zeitplan des #blenderday22

WORKSHOPS 2022

Gesamtes Workshopangebot Unser bewährtes Workshop-Konzept in drei Schwierigkeitsgraden
Empfohlene Anfänger-Reihe Vier Einsteiger-Workshops speziell für Anfänger und Umsteiger

TEILNEHMER/INNEN

Die Summer School richtet sich mit ihren Blender Workshops in drei Schwierigkeitsgraden an Blender-Power-User, an User mit ersten Vorkenntnissen, sowie auch an Anfänger ohne 3D-Grundlagen, egal ob Schüler/innen, Student/in, Freelancer/in,  Mitarbeiter/in oder Oma/Opa, Hauptsache 3D ist Deine Welt!

Die Teilnehmer/innen wählen den ihren Vorkenntnissen entsprechenden Schwierigkeitsgrad aus (siehe Kategorie oben) und erhalten über die Workshop-Beschreibung Hinweise, welche Vorkenntnisse empfohlen werden.

Die Teilnehmer/innen werden in den Workshops betreut und werden mit Hilfe der Dozenten/in und Assistent/innen neue Fertigkeiten erlernen können. Alle für die Workshops benötigten Unterlagen und vorbereiteten Blend-Files können vor Beginn der Veranstaltung heruntergeladen werden.

LOCATION

Das Mafinex-Technologiezentrum ist vom Hauptbahnhof Mannheim in 5 min zu Fuß erreichbar. Die Jugendherberge am Rhein ist ca. 10 min entfernt.

Die Location bietet ausreichend Platz, um die Summer-School Korona-konform durchzuführen.

Neben dem großen Comunity-Bereich, bieten kleinere Besprechungsräume eine gemütliche Lern-Atmosphäre für die Workshops.

SPONSOREN