Loading...
00
DAYS
00
HOURS
00
MINUTES
00
SECONDS
00
DAYS
00
HOURS
00
MINUTES
00
SECONDS

Blender 3D Summer School & BlenderDay 24.07. – 25.07.2021

Vom 24.07.-25.07. feiern wir den 13. Blender Day und die BlenderSchool 2021 mit nicht weniger als 19 Online-Workshops (20 € pro Workshop, 10 € reduziert) und einer feinen Auswahl von brandaktuellen Vorträgen aus unserer Community. Als Keynote Speaker wird Sebastian König (Co-Founder blendFX, Camera-Tracking u.a. in Tears of Steel) das Summit eröffnen.

Die Workshops haben wir neu strukturiert und nun in 4 Skill-Level aufgeteilt: Newbee für Blender-Neueinsteiger, Beginner für Blender-Enthusiasten mit mindestens einem Jahr Erfahrung, fortgeschrittene Blender-Fans mit 3 Jahren Erfahrung und für die Profi-Liga gibt es dieses Jahr auch einen Workshop. Neu dieses Jahr ist auch, dass einzelne Workshops gebucht und bezahlt werden.

Die 2-stündigen Online-Workshops werden mit vorher bereitgestellten Materialien unterstützt und führen Schritt für Schritt anhand praktischer Beispiele durch das Workshop-Thema. Als Plattform werden wir wieder Zoom verwenden, mit dem wir letztes Jahr einen reibungslosen epischen Blender-Day gehostet haben.

KEYNOTE “VIRTUAL PRODUCTION”

Virtual Reality Support mittels OpenXR in Blender ist noch relativ neu. Bisher lag der Fokus vor allem auf der sogenannten “Scene Inspection”. Doch seit einiger Zeit wird im XR-Actions Branch auch die Interaktion mit VR Controllern unterstützt. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel den Einsatz von Blender für Virtual Production. In meinem Talk zeige ich, wie wir bei blendFX den XR-Actions Branch für Virtual Production einsetzen.

Sebastian König ist Mitbegründer des 3D und VR Studios blendFX in Leipzig. Dort ist er unter Anderem verantwortlich für Pipeline Entwicklung, Shading und Rendering. Er hat zahlreiche Tutorials und Videokurse produziert, unter anderem über Camera Tracking mit Blender. 2012 hat er an dem Open Movie Tears of Steal mitgearbeitet.

WORKSHOPS 2021

TEILNEHMER/INNEN

Die Summer School richtet sich mit ihren Blender Workshops in drei Schwierigkeitsgraden an fortgeschrittene Blender-User, an Blender-Profis, sowie auch an Anfänger mit ersten  3D-Grundlagen, egal ob Schüler/innen, Student/in, Freelancer/in,  Mitarbeiter/in oder Oma/Opa, Hauptsache 3D ist Deine Welt!

Die Teilnehmer/innen wählen den ihren Vorkenntnissen entsprechenden Schwierigkeitsgrad aus (siehe Kategorie oben).

Die Teilnehmer/innen werden in den Workshops individuell betreut und werden mit Hilfe der Dozenten/in und Assistent/innen neue Fertigkeiten erlernen können. Alle in den Workshops ausgegebenen Unterlagen und Speicherstände können mitgenommen und selbstständig weiterbearbeitet werden.

SPONSOREN