Loading...

SHADING & LIGHTING EINER LANDSCHAFT

Intro

Valig’qun hat den Ruf, ein trostloser Wüstenplanet zu sein, aber wer am richtigen Ort einen Spaziergang macht, wird Landschaften entdecken, die so gar nicht danach aussehen. Am Tag nach der anstrengenden Reise erholte ich mich auf einer ausgedehnten Wanderung und erkundete die
Aqtan-Di’q – Plains. Die Landschaft erinnerte mich überraschend an meine Kindheit auf der Erde.

Skill Level: Fortgeschritten

Zielgruppe

Fortgeschrittene Blender-User, die schon modellieren können und lernen wollen, realistische Grafiken zu gestalten.

Ziel

Ihr lernt das Modeling von natürlichen Objekten wie Pflanzen mit Hilfe von Sculpting und Partikeleffekten, das Texturieren und fotorealistische Materialgestaltung, sowie Lighting und Compositing.

Benötigte Vorkenntnisse

  • Erstellung und Einbindung von Texturen

  • Diffuse und Specular Lichtanteile beim Rendering

  • Hard-surface Modeling

  • grundlegender Umgang mit den Blender-Windowtypen
    • Image & UV Editor
    • Shader-Editor
    • Compositing
    • Properties
    • Outliner
    • Preferences

Modeling

Die Natur wartet mit fast unendlich komplexen Formen auf, aber mit dem richtigen BlenderWerkzeug ist es erstaunlich einfach, Natur zum Leben zu bringen. Ihr lernt, Modelling, Partikeleffekte, Sculpting und andere Hilfsmittel effektiv einzusetzen, um realistische Natur zu gestalten. Einige Modelle zum Probieren und Arbeiten werden gestellt, aber natürlich könnt ihr selbst kretativ sein.

Shading & Lighting

Mit Cycles ließen sich schon lange realistische Renders erzeugen, aber mit dem Principled Shader als „Schweizer Taschenmesser“ für die meisten Materialien ist es noch viel effektiver geworden, realistische Materialien schnell zu erstellen, die mit der richtigen Beleuchtung richtig gut aussehen.

Compositing

Mit Blenders Filmic-Optionen lässt sich der Render mit wenigen Klicks aufhübschen, und ein einfaches Postprocessing-Setup macht es leicht, die Stimmung des Renders zu gestalten und zu verändern. Wir arbeiten uns im Kurs an den perfekten Look heran.

Michael Otto

arbeitet seit vielen Jahren mit Blender und ist einer der alten Hasen in der deutschsprachigen Blender-Community. Michaels beruflicher Schwerpunkt liegt seit über 10 Jahren in der medizinischen Simulation. Er ist zu gleichen Teilen Shader Artist sowie Generalist. Michael ist als freier 3D Artist und Berater für Computergrafik tätig. Auf dem Blender Day und auf der Blender Conference in Amsterdam hat er diverse Workshops zu unterschiedlichen Themen vom Modeling und Texturing bis zur Shaderprogrammierung gehalten.